Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

ibu chips 80er, aldi peng chips, Who played Koyi Mateil, koyi mateil actress, Ibu peng, Crane Sports wer steckt dahinter, bahlsen snack peng, Crane Sports Hersteller, ibu peng chips, Koyi Mateil actress

Links

XODOX
Impressum

#1: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-12 19:54:34 by Karl Schmidt

Hallo,

in einem Anfall von Leichtsinn habe ich mir unbdarft wie ich bin den
Videorecorder vom Aldi für 299 Öcken gekauft.

Stelle leider fest das daß Teil ein völliger Fehlgriff ist, da er die
Uhrzeit verliert wenn amn es vom Strom trennt. (Trenne meine kompletren
Geräte grundsätzlich jeden Abend vom Strom)

Weiterhin gibt es kein Bild am Fehrnseher wenn der Videorecorder nicht an
ist, und als Highlight kann das tolle Teil nicht programmiert Aufnehmen wenn
er nicht vorher ausgeschaltet wird.

Manchmal frage ich mich warum immer die falschen Leute so ein Teil
entwickeln. Kann doch nicht so schwierig sein einen Uhrenchip für 2 Euro und
ein wenig Intelligenz ins Teil zu stecken.

Und zum Schluß ist mein Bild am Fehrnseher auch schlechter geworden, habe
immer Schatten bei den Personen als ob sie einen neben sich gehen hätten.

Meine Empfhelung stehen lassen.

mfg
Karl.

Report this message

#2: Re: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-12 19:56:23 by Jakob Breitfeld

Ich habe 100 Euro mehr investiert in den Sony RDR-HX710 und habe alle die
von dir genannten Probleme nicht, und bin mit meinem Gerät hochzufrieden.
Wenn du also eine Alternative suchst, kann ich dir das Teil nur empfehlen.

Report this message

#3: Re: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-12 22:49:38 by Michael Brunner

Am Wed, 12 Jul 2006 19:56:23 +0200 schrieb Jakob Breitfeld:

> Ich habe 100 Euro mehr investiert in den Sony RDR-HX710 und habe alle die
> von dir genannten Probleme nicht, und bin mit meinem Gerät hochzufrieden.
> Wenn du also eine Alternative suchst, kann ich dir das Teil nur empfehlen.

Für 75 Euro mehr (inkl. Versand) kann man sich einen richtigen HD DVD
Videorecorder kaufen.

<a href="http://www.digitalpear.de/cms" target="_blank">http://www.digitalpear.de/cms</a> ;digitalkameracamcorderscannerdvd;kernel.65;1.html?pid=de37e 5b4e736861556f65b7bf6dd3e60&amp;&amp;portal=10

Micha

Report this message

#4: Re: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-13 10:29:13 by Alfons Schneider

Michael Burger schrieb:
&gt; Am Wed, 12 Jul 2006 19:56:23 +0200 schrieb Jakob Breitfeld:
&gt;
&gt;&gt; Ich habe 100 Euro mehr investiert in den Sony RDR-HX710 und habe alle die
&gt;&gt; von dir genannten Probleme nicht, und bin mit meinem Gerät hochzufrieden.
&gt;&gt; Wenn du also eine Alternative suchst, kann ich dir das Teil nur empfehlen.
&gt;
&gt; Für 75 Euro mehr (inkl. Versand) kann man sich einen richtigen HD DVD
&gt; Videorecorder kaufen.
&gt;
&gt; <a href="http://www.digitalpear.de/cms" target="_blank">http://www.digitalpear.de/cms</a> ;digitalkameracamcorderscannerdvd;kernel.65;1.html?pid=de37e 5b4e736861556f65b7bf6dd3e60&amp;&amp;portal=10
&gt;
&gt; Micha
Oder kaufst dir einen ordentlichen von Panasonic. Werden zur Zeit
regelmäßig als Testsieger ausgezeichnet und ich bin sehr zufrinden mit
denen.

Report this message

#5: Re: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-13 11:10:55 by les_ich_nicht

Karl Schmidt wrote:
&gt; Stelle leider fest das daß Teil ein völliger Fehlgriff ist

Alternative: Yamakawa DVR-655

<a href="http://www.yamakawa.de/produkte/dvr655_D.htm" target="_blank">http://www.yamakawa.de/produkte/dvr655_D.htm</a>

Bei Amazon für 149EUR zuzüglich Festplatte nach eigener Wahl (!). Den
fehlenden HDMI-Ausgang kann man IMO locker verschmerzen.

Report this message

#6: Re: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-13 22:18:12 by Patric Scholz

Thomas Grüske schrieb:
&gt; Karl Schmidt wrote:
&gt;
&gt;&gt;Stelle leider fest das daß Teil ein völliger Fehlgriff ist
&gt;
&gt;
&gt; Alternative: Yamakawa DVR-655
&gt;
&gt; <a href="http://www.yamakawa.de/produkte/dvr655_D.htm" target="_blank">http://www.yamakawa.de/produkte/dvr655_D.htm</a>
&gt;
&gt; Bei Amazon für 149EUR zuzüglich Festplatte nach eigener Wahl (!). Den
&gt; fehlenden HDMI-Ausgang kann man IMO locker verschmerzen.

Guter Tipp. Wenn du mit dem billigen Noname Gerät
unzufrieden bist, dann kauf doch ein anderes billiges Noname
Gerät. :)

Report this message

#7: Re: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-14 00:19:24 by c.p.kurzXSPAM

Patric Scholz schrieb:

&gt; Guter Tipp. Wenn du mit dem billigen Noname Gerät unzufrieden bist, dann
&gt; kauf doch ein anderes billiges Noname Gerät. :)

Solange die Ungewissheit bei der zukünftigen Signalverbreitung besteht werde
ich keine 300-500 Euro für ein Markengerät mit lediglich analogem PAL Tuner
ausgeben. Ich habe keine Lust, in einem halben Jahr wieder zwei Geräte parallel
programmmieren zu müssen. Die penetrante Abwesenheit von DVB-T oder DVB-S
Tunern in diesen Geräten ist einfach nur lächerlich.

- Carsten

Report this message

#8: Re: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-14 07:13:37 by les_ich_nicht

Patric Scholz wrote:
&gt; Guter Tipp

Stimmt.

Report this message

#9: Re: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-14 10:46:47 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#10: Re: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-14 12:20:19 by c.p.kurzXSPAM

Konrad Wilhelm schrieb:

&gt; Ich denke, das sind einfach 2 Welten. Was sollte jemanden, der
&gt; Satelitenempfang hat denn noch dazu bringen, analoge Sendungen
&gt; aufzeichnen zu wollen?

Es WÄREN zwei verschiedene Welten, wenn es auch ne Handvoll bezahlbarer
Rekorder mit DVB-S oder DVB-T Tunern gäbe. Auf den analogen Kabel oder
terrestrischen Tuner in all diesen Rekordern würde ich ohnehin keine Sekunde
Nachdenken verschwenden. Es sei denn, ich HÄTTE Kabel und müsste damit rechnen,
in absehbarer Zeit wieder durch Grundverschlüsselung auf die ÖRs zurückgestutzt
zu werden.

- Carsten

Report this message

#11: Re: Aldi HD-DVD Videorecorder

Posted on 2006-07-18 16:32:13 by Andreas Cammin

Karl Schmidt schrieb:

&gt; Manchmal frage ich mich warum immer die falschen Leute so ein Teil
&gt; entwickeln. Kann doch nicht so schwierig sein einen Uhrenchip für 2 Euro
&gt; und ein wenig Intelligenz ins Teil zu stecken.

Doch. Bei 100000 gebauten Geräten wären das 200000 Euro Mehrkosten.

Das Verständnisproblem bei solchen Sachen liegt iMHO einfach darin, dass
wir als einzelne Konsumenten nicht in den Dimensionen der Hersteller,
geschweige denn der Controller denken. Bei der Kalkulation der
Produktion kann je nach Produktionsvolumen ein Cent pro Gerät auf 6-7
stellige Mehrkosten kommen. Das erklär mal den Aktionären :-)

Andreas

Report this message