Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

crane sports hersteller, bikemate f20 bedienungsanleitung, Crane hersteller, why did Scabbers bite goyle, fuldataler mineralwasser, bikemate fahrradcomputer t52434 anleitung, frank zappa iq 172 liam gallagher 164, "heartbroke kid" "previous episode references", bikemate t52434 anleitung, marietta edgecombe cop out

Links

XODOX
Impressum

#1: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-23 13:04:31 by Thomas Schulze

Hallo!

F=FCr den Anschlu=DF des iPods an ein Autoradio gibt es von Pearl das
"Auvisio Carkit mit FM-Modulator" (30 Euro), bei dem das iPod-Signal
direkt in den Antennenanschlu=DF des Autoradios eingespeist wird (also
nicht das st=F6ranf=E4llige Sender/Antennen-Prinzip). Hat hier jemand so
ein Ger=E4t im Einsatz und kann mal berichten, wie die Qualit=E4t und der
Einbauaufwand sind?

Gr=FC=DFe
Thomas

Report this message

#2: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-23 22:39:23 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#3: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-23 23:10:17 by Christian Koch

Dirk Sohler &lt;<a href="mailto:d.sohler&#64;kamerastars.de" target="_blank">d.sohler&#64;kamerastars.de</a>&gt; schrieb:


&gt;Finger weg von Pearl, egal wie verlockend das angebot auch sein mag. Die
&gt;verkaufen ausschließlich billigst produzierten Schrott, oder Ausschuss- und
&gt;Mangelware von Billigherstellern.

Finger weg von platten Pauschalaussagen, egal wie verlockend so ein
Populismus auch sein mag.
Natürlich ist das schon deswegen Schwachsinn weil Pearl u.a. auch
Markenware im Programm hat.
Sogar die &quot;Billigware&quot; ist durchaus brauchbar - man muss halt wissen
das man billig kauft.
Nimmt Dir Pearl Kunden weg oder warum musst Du so einen
unqualifizierten Nonsens verbreiten?

Report this message

#4: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-24 10:28:06 by Stefan Pietrowski

Thomas Schulze schrieb:
&gt; Für den Anschluß des iPods an ein Autoradio gibt es von Pearl das
&gt; &quot;Auvisio Carkit mit FM-Modulator&quot; (30 Euro), bei dem das iPod-Signal
&gt; direkt in den Antennenanschluß des Autoradios eingespeist wird (also
&gt; nicht das störanfällige Sender/Antennen-Prinzip). Hat hier jemand so
&gt; ein Gerät im Einsatz und kann mal berichten, wie die Qualität und der
&gt; Einbauaufwand sind?


Ja ich :)
Also die Qualtiät ist ganz ordentlich. Ich kann jetzt nicht wirklich
einen unterschied zu ner CD erkennen (was aber auch daran liegt dass ich
mir keine 100.000Watt Anlage ins Auto ballern muss).
Der Einbau selbst ist sehr einfach, Du musst das Gerät nur mit Strom
versorgen (also etwas löten) und die Antennenkabel durchschleifen.

Mehr Infos von mir gibts hier:
<a href="http://www.cliowelt.de/forum/thread.php?postid=372700#post372700" target="_blank"> http://www.cliowelt.de/forum/thread.php?postid=372700#post37 2700</a>

alles klar?

mfg

stef

Report this message

#5: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-24 13:41:18 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#6: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-24 14:46:08 by Christian Koch

Dirk Sohler &lt;<a href="mailto:d.sohler&#64;kamerastars.de" target="_blank">d.sohler&#64;kamerastars.de</a>&gt; schrieb:

&gt;der einzige mit Ahnung bin, den sie kennen.

Jemand der tatsächlich &quot;Ahnung&quot; hat, lässt sich nicht zu derart
pauschalen und unsinnigen Aussagen hinreissen.

Report this message

#7: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-24 23:39:39 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#8: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-24 23:47:21 by Christian Koch

Dirk Sohler &lt;<a href="mailto:d.sohler&#64;kamerastars.de" target="_blank">d.sohler&#64;kamerastars.de</a>&gt; schrieb:

&gt;Diese deiner Meinung nach &quot;pauschale und unsinnige Aussage&quot; rührt daher,
&gt;dass es genau das, was ich gesagt habe, bisher auch nur so erlebt habe.
&gt;Jeglicher Kontakt, welchen ich durch Bekannte mit Pearl-Produkten hatte,
&gt;war durchweg negativ.

Nun bin ich ja kein &quot;Bekannter&quot; in dem Sinn, aber: Ich habe bislang
durchweg positive Erfahrungen mit allem gemacht was ich bei Pearl
bestellt habe.

Report this message

#9: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-27 22:04:48 by Dirk Schmidt

On 23 Jun 2006 04:04:31 -0700, &quot;Thomas Schulze&quot; &lt;<a href="mailto:sonne8&#64;wolke7.net" target="_blank">sonne8&#64;wolke7.net</a>&gt;
wrote:

&gt;Für den Anschluß des iPods an ein Autoradio gibt es von Pearl das
&gt;&quot;Auvisio Carkit mit FM-Modulator&quot; (30 Euro), bei dem das iPod-Signal
&gt;direkt in den Antennenanschluß des Autoradios eingespeist wird (also
&gt;nicht das störanfällige Sender/Antennen-Prinzip). Hat hier jemand so
&gt;ein Gerät im Einsatz und kann mal berichten, wie die Qualität und der
&gt;Einbauaufwand sind?

Ich hatte von Pearl ein &quot;Lescars&quot;-und ein &quot;Microboss&quot;-Gerät und
ehrlich gesagt: ich habe beide nicht mehr, stattdessen lasse ich mir
nun lieber von Volvo einen entsprechenden ipod-Adapter einbauen (der
kam wenig später nach meinen FM-Modulator-Versuchen auf den Markt und
nach einigem hin und her werde ich ihn mir nun einbauen lassen), der
den ipod als eine Art CD-Wechsler in das car hifi einbindet.

Soetwas gibt es, glaube ich zumindest, von allen Herstellern...

Die FM-Modulatoren haben gleich mehrere Nachteile!

Zum Einen hast Du nur wenige Frequenzen die Du auswählen kannst und
mit ein wenig Pech bei längeren Strecken hast Du dann Überlagerungen
mit lokalen Sendern.

Während der Fahrt kannst Du die Frequenzen nicht wechseln, wenn
überhaupt, denn üblicherweise wird solch ein Dingen ja versteckt
verbaut.

Dann das nächste Problem: die Geräte liefern ohnehin nur max.
Radioqualität und selbst die erreichen sie nie, unterlegen dafür alles
mit einem Rauschen...

Mit ein wenig Pech fängst Du Dir auch noch Geräusche von Lichtmaschine
&amp; Co. ein.

Mein Fazit: vielleicht in einem lauten Auto, wo einem das Rauschen
nicht auffällt und wenn einen die wenigen wählbaren Frequenzen nicht
stören, aber ansonsten: Finger weg, der Kram taugt nichts (und dabei
ist es egal, ob Pearl oder sonstwer der Lieferant ist...)!


Bye,

Dirk

Report this message

#10: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-27 23:16:29 by Wolfgang Krietsch

Dirk Schmidt wrote:

&gt;Ich hatte von Pearl ein &quot;Lescars&quot;-und ein &quot;Microboss&quot;-Gerät und
&gt;ehrlich gesagt: ich habe beide nicht mehr, stattdessen lasse ich mir
&gt;nun lieber von Volvo einen entsprechenden ipod-Adapter einbauen (der
&gt;kam wenig später nach meinen FM-Modulator-Versuchen auf den Markt und
&gt;nach einigem hin und her werde ich ihn mir nun einbauen lassen), der
&gt;den ipod als eine Art CD-Wechsler in das car hifi einbindet.
&gt;
&gt;Soetwas gibt es, glaube ich zumindest, von allen Herstellern...

Sowas gibt es von Dension *für* alle Hersteller. Schau mal bei
www.maxxcount.de und vergleiche die Preise - nicht, dass man Dich da bei
Volvo abzockt.

Ich habe das iceLink PLus seit ein paar Teg und bin ziemlich begeistert.
Einbau hat eine knappe halbe Stunde gedauert - wenn man, imGegensatz zu
mir, Ahnung von sowas hat, kann man das auch locker selbst.

&gt;Zum Einen hast Du nur wenige Frequenzen die Du auswählen kannst und
&gt;mit ein wenig Pech bei längeren Strecken hast Du dann Überlagerungen
&gt;mit lokalen Sendern.
&gt;
&gt;Während der Fahrt kannst Du die Frequenzen nicht wechseln, wenn
&gt;überhaupt, denn üblicherweise wird solch ein Dingen ja versteckt
&gt;verbaut.

Eine Freundin von mir hat sich so ein Teil jetzt bestellt, und zwar das
gleiche, das auch zwei ihrer Kollegen haben und mit dem sie hochzufrieden
sind. Ich bin mal gespannt was das taugt.

Bye

woffi

--
Und dein Rechtschreibfeler ist so peinlich, daß er dringend korregiert
gehöhrte. Die meißten Leute merken das nähmlich; es dauert noch ein
bischen, bis deine Schreibung Standart wird.
- Volker Gringmuth in de.rec.musik.machen

Report this message

#11: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio

Posted on 2006-06-28 09:13:12 by martin.foerster

hallo,
ich habe mir den modulator von monster (direkt im apple-store) geholt
nachdem ich den itrip hatte, der in der bedienung allerdings schlecht
war.

der monster-modulator ist wirklich sehr klasse - und laedt den ipod
gleichzeitig wieder auf. ich bin voll zufrieden und nutze den nicht nur
in einem gebiet sondern auch auf strecken z.b. von stuttgart nach
muenchen. klar muss man die frequenz dann umstellen - aber das ist so
einfach und bequem, dass es kein problem ist.

gruss,
martin

Report this message

#12: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio

Posted on 2006-06-28 12:19:45 by Wolfgang Krietsch

<a href="mailto:martin.foerster&#64;gmail.com" target="_blank">martin.foerster&#64;gmail.com</a> wrote:

&gt;hallo,
&gt;ich habe mir den modulator von monster (direkt im apple-store) geholt

Ich finde den im Store nicht; kannst Du das vielleicht mal genauer
spezifizieren oder einen direkten Link posten?


Bye

woffi

Report this message

#13: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-06-28 18:25:11 by Stefan Pietrowski

Dirk Schmidt schrieb:
&gt; Die FM-Modulatoren haben gleich mehrere Nachteile!
&gt;
&gt; Zum Einen hast Du nur wenige Frequenzen die Du auswählen kannst und
&gt; mit ein wenig Pech bei längeren Strecken hast Du dann Überlagerungen
&gt; mit lokalen Sendern.
Falsch!
Zumindest bei mir trifft dies nicht zu.
Ich habe meinen Modulator auf einer Frequenz, wo ein KlassikKanal läuft.
Den höre ich aber nur, wenn die Zündung aus ist! Sonst permanent den iPod.

Außerdem kann man die meisten frei einstellen, oder man bekommt
Freuquenzen &quot;an der grenze&quot;.

&gt; Während der Fahrt kannst Du die Frequenzen nicht wechseln, wenn
&gt; überhaupt, denn üblicherweise wird solch ein Dingen ja versteckt
&gt; verbaut.
&gt;
&gt; Dann das nächste Problem: die Geräte liefern ohnehin nur max.
&gt; Radioqualität und selbst die erreichen sie nie, unterlegen dafür alles
&gt; mit einem Rauschen...
Falsch!
Da rauscht gar nix!

&gt; Mit ein wenig Pech fängst Du Dir auch noch Geräusche von Lichtmaschine
&gt; &amp; Co. ein.
Wie das?
Kabel falsch verlegt? Und wenn ja, dann wie?

&gt; Mein Fazit: vielleicht in einem lauten Auto, wo einem das Rauschen
&gt; nicht auffällt und wenn einen die wenigen wählbaren Frequenzen nicht
&gt; stören, aber ansonsten: Finger weg, der Kram taugt nichts (und dabei
&gt; ist es egal, ob Pearl oder sonstwer der Lieferant ist...)!

Ich glaube du verwechselt da was...
Es gibt einmal diese kleinen Sender, die jetzt erst seit kurzem legal
sind, wie z.b. den iTrip.
Da trifft all das zu was du sagtest.
Bei einem FM-Modulator nicht!

Gruß

Stef

Report this message

#14: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-07-01 20:49:29 by Dirk Schmidt

On Tue, 27 Jun 2006 23:16:31 +0200, Wolfgang Krietsch
&lt;<a href="mailto:woffi42&#64;nurfuerspam.de" target="_blank">woffi42&#64;nurfuerspam.de</a>&gt; wrote:

&gt;Sowas gibt es von Dension *für* alle Hersteller. Schau mal bei
&gt;www.maxxcount.de und vergleiche die Preise - nicht, dass man Dich da bei
&gt;Volvo abzockt.

Nur eben nicht für meinen Volvo (dafür gibt es nur eine FM-Lösung und
soetwas will ich nie mehr haben)... ;-)

Und Volvo selbst ist da auch nicht so teuer, das Teil ohne Einbau
liegt so bei um und bei EUR 200,--.

&gt;Ich habe das iceLink PLus seit ein paar Teg und bin ziemlich begeistert.
&gt;Einbau hat eine knappe halbe Stunde gedauert - wenn man, imGegensatz zu
&gt;mir, Ahnung von sowas hat, kann man das auch locker selbst.

Nöö, das darf der Volvo-Dealer machen...


Hej då,

Dirk

Report this message

#15: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-07-01 21:05:15 by Dirk Schmidt

On Wed, 28 Jun 2006 18:25:11 +0200, Stefan Pietrowski
&lt;<a href="mailto:spietrowski&#64;t-online.de" target="_blank">spietrowski&#64;t-online.de</a>&gt; wrote:

&gt;Falsch!
&gt;Zumindest bei mir trifft dies nicht zu.
&gt;Ich habe meinen Modulator auf einer Frequenz, wo ein KlassikKanal läuft.
&gt;Den höre ich aber nur, wenn die Zündung aus ist! Sonst permanent den iPod.

Nein, das ist richtig!

Sicher ist nicht der mp3-Ton weg, aber Du kannst nicht mehr jeden
Radiosender hören!

Solange Du nur um Deinen Wohnort herumgondelst ist das nicht unbedingt
ein riesiges Problem (es sei denn, Dein Lieblingssender ist nun auf
dieser Frequenz zu empfangen), aber wenn Du weitere Strecken fährst
und auch 'mal Radio hören möchtest, dann kann es eben sein, daß Du ein
gutes Programm nicht mehr empfangen kannst, weil da Dein FM-Modulator
blockt!

Dazu kommt bei mir z.B. noch, daß mein Auto eine versteckte Antenne in
der Stoßstange mit einem Verstärker hat, der &quot;dank&quot; dieser Geräte
ausgeknipst wird.

Das ist grundsätzlich kein Problem, mir ist es nur aufgefallen, weil
der Volvo-Dealer einen entsprechenden Fehlercode festgestellt hat...
;-)

Trotzdem dürfte der Empfang wohl mit Verstärker besser sein...


&gt;Außerdem kann man die meisten frei einstellen, oder man bekommt
&gt;Freuquenzen &quot;an der grenze&quot;.

Ja, frei einstellen in einer Auswahl von vier oder wenig mehr
Frequenzen...

Ganz dolles Ding...

&gt;Falsch!
&gt;Da rauscht gar nix!

Irrtum, richtig, es rauscht...

Ich habe es hier ja gehabt und während die billigen Lescars ganz
heftig rauschten, war es bei Microboss etwas weniger.

Das mag bei Bumbumbum-Lärm und in einem lauten Auto nicht auffallen,
in meinem Auto ist es sehr ruhig und in den ruhigen Passagen rauscht
es.

Ist so...

&gt;Ich glaube du verwechselt da was...
&gt;Es gibt einmal diese kleinen Sender, die jetzt erst seit kurzem legal
&gt;sind, wie z.b. den iTrip.
&gt;Da trifft all das zu was du sagtest.
&gt;Bei einem FM-Modulator nicht!

Nein, ich verwechsel nichts und im Gegenteil: im Moment behelfe ich
mir mit einem dieser kleinen FM-Sender, da dieser hier tatsächlich die
bessere Lösung darstellt (bis der richtige Festeinbau ohne FM-Murks da
ist)!


Hej då,

Dirk

Report this message

#16: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-07-01 21:24:55 by Wolfgang Krietsch

Dirk Schmidt wrote:

&gt;Und Volvo selbst ist da auch nicht so teuer, das Teil ohne Einbau
&gt;liegt so bei um und bei EUR 200,--.

Oh, das ist ja wirklich noch halbwegs bezahlbar. Mein iceLink hat inkl.
Einbau 168,- gekostet.

Eine Freundin, die jetzt wohl auch eine iPod+iceLink Kombination nimmt, hat
bei ihrem VW Händler mal aus Spaß nach dem VW Radio, das auch MP3 CDs
abspielen kann, gefragt - 900,- Euro. Ups...

&gt;&gt;Ich habe das iceLink PLus seit ein paar Teg und bin ziemlich begeistert.
&gt;&gt;Einbau hat eine knappe halbe Stunde gedauert - wenn man, imGegensatz zu
&gt;&gt;mir, Ahnung von sowas hat, kann man das auch locker selbst.
&gt;
&gt;Nöö, das darf der Volvo-Dealer machen...

Ah, noch ein handwerklich Geforderter.

Bye

woffi

--
Man is the only animal that blushes. Or needs to.
- Mark Twain

Report this message

#17: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-07-01 23:13:10 by Dirk Schmidt

On Sat, 01 Jul 2006 21:24:55 +0200, Wolfgang Krietsch
&lt;<a href="mailto:woffi42&#64;nurfuerspam.de" target="_blank">woffi42&#64;nurfuerspam.de</a>&gt; wrote:

&gt;Eine Freundin, die jetzt wohl auch eine iPod+iceLink Kombination nimmt, hat
&gt;bei ihrem VW Händler mal aus Spaß nach dem VW Radio, das auch MP3 CDs
&gt;abspielen kann, gefragt - 900,- Euro. Ups...

Das wäre mir der Spaß nicht wert, bietet Volvo aber konsequenterweise
auch nicht für mein Fahrzeug an... ;-)

&gt;&gt;Nöö, das darf der Volvo-Dealer machen...
&gt;
&gt;Ah, noch ein handwerklich Geforderter.

Na, ich will es 'mal so sagen: demontieren könnte ich das Auto ja, um
an das Radio, etc. von hinten heranzukommen...

Nur, danach ist das garantiert nicht mehr wieder zu montieren...

Danach darf der Wagen dann also auf den Müll und ich muß mir ein neues
Auto kaufen... ;-)

Da das teurer als die Stundensätze beim Volvo-Dealer ist, werde ich es
also von den Kameraden, die ja auch leben wollen, einbauen lassen...
;-)


Hej då,

Dirk (anatomisches Wunder: zwei linke Hände)

Report this message

#18: Re: Autoradio-Anschluß: Was taugt Auvisio Carkit von Pearl?

Posted on 2006-07-02 16:41:54 by Stefan Pietrowski

Dirk Schmidt schrieb:
&gt; Sicher ist nicht der mp3-Ton weg, aber Du kannst nicht mehr jeden
&gt; Radiosender hören!

Weil ja auch jeder Radiosender auf genau der Frequenz liegt wo mein iPod
Signal reingeschleift wird. Schon klar...

Nochmal: Ein FM Modulator hat EINE Frequenz!

&gt; Ja, frei einstellen in einer Auswahl von vier oder wenig mehr
&gt; Frequenzen...

Die aber meistens am Rand liegen und das reicht ja wohl, oder?

&gt; Irrtum, richtig, es rauscht...

Nein....

&gt; Das mag bei Bumbumbum-Lärm und in einem lauten Auto nicht auffallen,
&gt; in meinem Auto ist es sehr ruhig und in den ruhigen Passagen rauscht
&gt; es.

Ich habe kein lautes Auto und ich höre so ziemlich alles was es gibt.
Deshalb kann ich sagen das da nichts rauscht.
Vielleicht eifnach eine Billig Ware, oder ein &quot;Montagsgerät&quot; ergattert?

&gt; Nein, ich verwechsel nichts und im Gegenteil: im Moment behelfe ich
&gt; mir mit einem dieser kleinen FM-Sender, da dieser hier tatsächlich die
&gt; bessere Lösung darstellt

Hä?
Also jetzt versteh ich dich gar nicht merh...
Auf der einen Seite meckern ein FM Modulator sei unflexibel und dann
etwas qualitativ minderwertiges wie einen FM-Sender nutzen...


naja
jedem das seine

stef

Report this message