Bookmarks

Yahoo Gmail Google Facebook Delicious Twitter Reddit Stumpleupon Myspace Digg

Search queries

why did Scabbers bite goyle, fuldataler mineralwasser, bikemate fahrradcomputer t52434 anleitung, frank zappa iq 172 liam gallagher 164, "heartbroke kid" "previous episode references", bikemate t52434 anleitung, marietta edgecombe cop out, kaufland autobatterie, nasi goreng in dosen kaufen, micromaxx mm 3544 universalfernbedienung

Links

XODOX
Impressum

#1: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-06-30 22:47:51 by alpha-centauri_PIA

Ich hab den Aldi Radcomputer von vor ca 3 Monaten hier bei mir, durch
nen Zufall hab ich das Teil resettet.

Jetzt find ich das Handbuch von dem Teil nicht mehr und weiss leider
nicht mehr, was ich jetzt da alles einstellen soll.

hat das teil vielleicht jemand hier ? und kann mir weiterhelfen?



--
*Reply to Newsgroup only.
*Alles Andere wird nicht gelesen.

Report this message

#2: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-01 08:09:50 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#3: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-01 12:55:55 by Reinke Laue

"Hartmut 'Hardy' Schiszler" schrieb
news:<a href="mailto:da2toe.1bk.1&#64;ID-82801.user.dfncis.de" target="_blank">da2toe.1bk.1&#64;ID-82801.user.dfncis.de</a>

Mahlzeit.

&gt; ...
&gt; Aber du musst eh nur den Reifendurchmesser eingeben:
&gt; ...

Ich denke mal das ist der Umfang in mm (Abrollänge einer Umdrehung)
Kann man sich auch selber ausrechnen - Formel hat wohl jeder in der Schule
gelernt :-)

GruÃč Reinke

Report this message

#4: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-01 13:50:07 by Joerg-Olaf Schaefers

Reinke Laue wrote:
....

&gt; Ich denke mal das ist der Umfang in mm (Abrollänge einer Umdrehung)

Exakt.

&gt; Kann man sich auch selber ausrechnen -

Kann man, macht aber nicht unbedingt Sinn. Zumindest nicht, wenn man
allein den Durchmesser der Felge (also z.B. 26&quot; oder 28&quot;) als Grund-
lage nimmt und nicht den des tatsächlichen Rades.
Der Abrollumfang hängt nämlich auch von den verwendeten Reifen ab
(Ein 2.5&quot; MTB-Knubbel hat einen höheren Abrollumfang als z.B. ein
flacher Rennslick). Daher ...

&gt; Formel hat wohl jeder in der Schule gelernt :-)

Und falls nicht, schnappt man sich ein MaÃčband und ein Stück Kreide,
dreht ein Rad so, dass das Ventil &quot;auf 6 Uhr&quot; steht, macht dort eine
Kreidemarkierung auf dem Bürgersteig, schiebt dann das ganze Fahrrad
vor oder zurück (nach Belieben, aber möglichst gerade!), bis das Ven-
til wieder &quot;auf 6 Uhr&quot; angekommen ist, macht dort noch eine Kreide-
markierung - und misst die Entfernung zwischen den Kreidestrichen.
Das Leben kann echt einfach sein.

ciao
Olaf

Report this message

#5: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-01 13:56:33 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#6: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-01 14:45:03 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#7: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-01 15:06:49 by Reinke Laue

&quot;Hartmut 'Hardy' Schiszler&quot; schrieb
news:<a href="mailto:da3ktf.bjg.1&#64;ID-82801.user.dfncis.de" target="_blank">da3ktf.bjg.1&#64;ID-82801.user.dfncis.de</a>

Mahlzeit.

&gt; Was soll der Unsinn mit Rechnen? Ich habe die Angaben geliefert, was
&gt; soll Alex da noch rechnen?!

Weil ich - wie auch Jörg Olaf - es etwas genauer nehmen und nicht die Werte
der Felge, sondern die rechnerischen/tatsächlichen Werte des Reifenumfangs
als Grundlage für den Tacho nehmen.

&gt; Hardy*kopfschüttelnd*

Nicht das ich ne Klage wegen Schleudertrauma bekomme :-)
GruÃč Reinke

Report this message

#8: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-01 18:18:42 by Andreas Froehlich

Reinke Laue wrote:

&gt; Weil ich - wie auch Jörg Olaf - es etwas genauer nehmen und nicht die Werte
&gt; der Felge, sondern die rechnerischen/tatsächlichen Werte des Reifenumfangs
&gt; als Grundlage für den Tacho nehmen.

Steht, wenn ich mich recht erinnere, sogar so im der Anleitung, daÃč man
den Umfang mit der Abrollmethode messen soll und die Tablle nur
verwenden soll, wenn keine genauen Werte erforderlich sind.

Andreas

Report this message

#9: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer OT Tipp

Posted on 2005-07-02 09:15:13 by Feli Grosshans

Wenn der Tempel das nächste Mal Ringordner und Klarsichthüllen anbietet:
zuschlagen und Bedienungsanleitungen darin ablegen......so immer zur Hand
und Hilfe für andere in der dafa jederzeit möglich, Anfragen hingegen werden
überflüssig.
lieben GruÃč
Feli *diedieseartderverzweiflungnimmerkennt*

Report this message

#10: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-04 12:55:08 by schlottke

Hallo Hartmut 'Hardy' Schiszler!

&gt; du musst eh nur den Reifendurchmesser eingeben:
&gt; 16''--&gt; 1216
&gt; 20''--&gt; 1623
&gt; 24''--&gt; 1940
&gt; 26''--&gt; 2080
&gt; 17''--&gt; 2124
&gt; 28''--&gt; 2240

Leider berücksichtigen solche Tabellen nicht die Breite des Reifens und
damit die Höhe der Reifen über dem Felgenhorn - und diese Tabellenwerte
sind für die meisten Reifen deutlich zu hoch gegriffen, auch beim
Aldi-Tacho. Man lügt sich mit diesen Tabellenwerten also im allgemeinen
(nicht nur beim Aldi-Tacho, das betrifft auch Markenfabrikate)
Geschwindigkeiten und Kilometer in die Tasche, die man gar nicht
gefahren ist.

Am genauesten ist es, eine bekannte Strecke abzufahren, z.B. 2-3 km an
einer StraÃče entlang, wo alle 200 Meter Kilometertäfelchen aufgestellt
sind, und den Tacho danach zu kalibrieren, daÃč er dieselben Werte für
die gefahrene Strecke anzeigt.

Im Notfall kann man per Formel aus der ReifengröÃče recht gute
Nährungsangaben ausrechnen. Als erstes mal die ERTRO ReifengröÃče direkt
am Reifen nachsehen (die ist immer an der Reifenflanke einvulkanisiert
oder aufgedruckt), die sieht beispielsweise so aus:
47 - 622

Dabei ist 47 die Reifenbreite in Millimetern und 622 der
Reifendurchmesser am Felgenhorn. Für Erwachsenenfahrräder gibt es
hauptsächlich nur zwei ReifengröÃčen &quot;622&quot; für 28 Zoll Felgen und &quot;559&quot;
für 26 Zoll Felgen, die Zahl davor an der Reifenflanke ist die Reifenbreite.

Nährungsformel:
Umfang = (2 * Reifenbreite * 0.9 + Reifendurchmesser) * 3.14159
also bei einem 47-622 Reifen konkret:
Umfang = (2 * 47 mm * 0.9 + 622mm) * 3.14159 = 2220 mm

Damit stellt man im allgemeinen eine ganz leichte Tachovoreilung ein,
die aber wesentlich genauere Werte ergibt als die Tabellen, die den
Fahrradcomputern beiliegen, in denen teils viel zu hohe Phantasieangaben
und schon gar nicht alle handelsüblichen Reifenbreiten zu jeder
ReifengröÃče zu finden sind.

Jürgen

Report this message

#11: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-04 17:42:50 by Andreas Froehlich

Jürgen Schlottke wrote:

&gt;
&gt; Nährungsformel:
&gt; Umfang = (2 * Reifenbreite * 0.9 + Reifendurchmesser) * 3.14159
&gt; also bei einem 47-622 Reifen konkret:
&gt; Umfang = (2 * 47 mm * 0.9 + 622mm) * 3.14159 = 2220 mm
&gt;

Sorry, aber wenn das schon &quot;nur&quot; ein *Näherungs* -Formel ist,
warum dann pi mit 5 Nachkommastellen?

Wenn Du ganz normal mit 3,14 rechnest erhälst Du eine Abweichung von
gerade 0,05 Prozent.

Mann kann Genauigkeit auch übertreiben, insbesonder bei Näherungsformeln...

;-)

Andreas

Report this message

#12: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-04 22:03:53 by alpha-centauri_PIA

Kannst du mir vielleicht sagen, was die Abfolge der Abfragen ist,
nachdem ich ein Reset gedrueckt hab?

Also so in der Reihenfolge Alter-Gewicht-Uhrzeit usw.. Mehr muss ich
nicht wissen.

Einscannen muss nicht umbedingt sein. Geht mir nur um die Abfolge der
Menuepunkte nachdem ich die zwei Tasten auf einmal gedrueckt hab.

Report this message

#13: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-04 22:59:53 by schlottke

Hallo Andreas Froehlich!

&gt; Sorry, aber wenn das schon &quot;nur&quot; ein *Näherungs*
&gt; -Formel ist, warum dann pi mit 5 Nachkommastellen?
&gt;
&gt; Wenn Du ganz normal mit 3,14 rechnest erhälst Du eine
&gt; Abweichung von gerade 0,05 Prozent.

Sorry, berufsbedingt eine reine Gewohnheitssache.
Natürlich reicht auch 3.14 für so eine Näherungsformel. Die Abweichung,
ob Pi nun mit 3.14 oder mit 3.14159 gerechnet wird, macht bei der
Fahrradtacho-Kalibrierung in der Praxis bei dem gewählten Beispiel
sicher viel weniger aus, als wenn der Reifen mit 2 bar oder mit 4 bar
Druck aufgepumpt ist, was die Formel überhaupt nicht berücksichtigt.
;-)

Jürgen

Report this message

#14: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-05 13:15:59 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#15: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer - BIKE1.jpg (0/1)

Posted on 2005-07-05 13:18:18 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message

#16: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-07-05 23:18:51 by alpha-centauri_PIA

Am Tue, 05 Jul 2005 13:15:59 +0200 schrieb Hartmut 'Hardy' Schiszler in
de.alt.fan.aldi:

&gt; Alex. Becker äuÃčerte sich:
&gt;&gt; Kannst du mir vielleicht sagen, was die Abfolge der Abfragen ist,
&gt;&gt; nachdem ich ein Reset gedrueckt hab?
&gt;
&gt; Falls du mich meinst:
&gt;
&gt; Dafür reicht der Scan, Mail ist raus.
&gt;
&gt; Hardy


Hab leider den mit 22 Funktionen :(


--
*Reply to Newsgroup only.
*Alles Andere wird nicht gelesen.

Report this message

#17: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-08-02 12:05:37 by klimke

Hi, ich ben=C3=B6tige auch den Scan von der Tacho Bedienungsanleitung. Habe gearde=
auf Reset gedr=C3=BCckt und keine Anleitung mehr.

Vielen Dank Jobo


x-- 100 Proof News - <a href="http://www.100ProofNews.com" target="_blank">http://www.100ProofNews.com</a>
x-- 30+ Days Binary Retention with High Completion
x-- Access to over 1.9 Terabytes per Day - $8.95/Month
x-- UNLIMITED DOWNLOAD

Report this message

#18: Re: Handbuch vom Aldi Fahrradcomputer

Posted on 2005-08-02 15:12:34 by unknown

Post removed (X-No-Archive: yes)

Report this message